Notfälle und Erstmaßnahmen

Hunde können sich jederzeit verletzten oder plötzlich schwer krank werden.

Oberster Grundsatz für Sie als Besitzer: Sie müssen unbedingt stets Ruhe bewahren um einige, vielleicht lebensrettende Maßnahmen, durchführen zu können.
Dies ist sicher leicht gesagt und schwer umgesetzt.

Daher sollten Sie sich mit 1. Hilfe-Maßnahmen vertraut machen, bevor etwas geschehen ist. Hierzu bieten wir mindestens einmal im Jahr ein Seminar mit den entsprechenden Inhalten in Theorie und Praxis an.

Sprechen Sie uns an !

zurück zur Übersicht